Skip to main content

Echte Erfahrungen, Kritiken, Empfehlungen, Tests und jede Menge Infos zu Waffeleisen

waffeleisenHallo, ich bin Max und heiße dich herzlich willkommen auf Waffeleisen-Check.de. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht auf dieser Seite alles Wissenswerte über Waffeleisen zusammenzutragen. Hier findest du echte Waffeleisen Tests, Erfahrungen, Empfehlungen, Kritiken und eine Menge Tipps die du auch nach dem Kauf anwenden kannst.


Weiter unten findest du zudem noch einige nützliche Informationen rund um Waffeleisen

Meine 3 Waffeleisen Empfehlungen

Auf dem Markt gibt es sehr viele Waffeleisen, ein Laie weiß oft nicht welches Gerät jetzt gut ist oder nicht und ob es überhaupt die Erwartungen erfüllt. Meistens weiß man es dann erst nach dem Fehlkauf besser, doch dann ist es meistens zu spät. Aus diesem Grund teste und vergleiche ich hier die 3 besten Waffeleisen die es für mich zurzeit auf dem Markt gibt zudem wird dir durch einen integrierten Preisvergleich auch immer der beste Preis im Netz angezeigt.

Jetzt meine 3 Empfehlungen ansehen

Die aktuell 10 meistverkauften Waffeleisen (Bestseller)

Für diejenigen unter euch, die bei meinen 3 Empfehlungen nichts passendes gefunden haben, gibt es die aktuellen Bestseller. Das sind die aktuell meistverkauften Waffeleisen auf dem Markt. Hier sollte man jedoch nicht blind kaufen, sondern sich die Bewertungen vorher anschauen. Oft sind es Kleinigkeiten die einen überzeugen oder eben vom Kauf abhalten.

Jetzt die aktuellen 10 Bestseller ansehen

Weitere nützliche Infos rund um Waffeleisen

Waffeln sind lecker und vielfältig. Egal, ob Kindergeburtstag, Jubiläum oder einfach nur gemütliches Beisammensein Waffeln sind für jeden Anlass passend und mit einem Waffeleisen schnell zubereitet.

Somit ist das Waffeleisen für all diejenigen, die gern Gäste haben und backen, ein bedeutendes Küchenutensil. Immerhin lässt sich mit einem Waffeleisen eine große Zahl ganz unterschiedlicher Waffeln zubereiten.

Waffeleisen Geschichte

waffeln backenDas Waffeleisen verfügt über eine lange Tradition. So wurden bereits in Frankreich im 12. Jahrhundert Waffeleisen genutzt. Zu der Zeit hatten sie zwar wenig mit den heutigen Hightechgeräten zu tun, sorgten aber trotzdem bereits für leckere Waffeln. In Mitteleuropa verbreitete sich das Waffeleisen dann im 14. Jahrhundert.

Zur damaligen Zeit waren Waffeln etwas ganz besonders. Ja, sie stellten ein sehr beliebtes Festgebäck dar und waren nicht alltäglich auf den Küchentisch zu finden. Hierin ist die Basis, für die reichen Verzierungen der Waffeleisen zu sehen. Dies ging so weit, dass im Mittelalter jedes Waffeleisen ein Unikat darstellte. Allerdings verschwand dieser Prunk im Zuge der Industrialisierung.

Wissenswert ist in dem Zusammenhang, dass damals alle Waffeln über dem offenen Feuer gebacken wurden. Was als Grund für die langen Stiele der Waffeleisen anzusehen ist. Grundsätzlich bestanden die Waffeleisen schon damals aus zwei Platten, wobei eine reich verziert und die andere glatt war. Verbunden waren beide über Scharniere.

Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Waffeleisen in Serie aus Gusseisen hergestellt. Lediglich vereinzelt fertigten kleine Schmieden noch individuelle Waffeleisen an.

Im Jahr 1911 brachte Generel Electric das erste Waffeleisen mit elektrischem Anschluss auf den Markt. Der Erfinder dieses Waffeleisens war Lucas Sneeringer. Er legte damit den Startschuss für die modernen Waffeleisen.

Welche Vorteile hat das Waffeleisen?

waffeleisen testEin Waffeleisen bereichert das Leben positiv. Immerhin lassen sich selbst am Sonntag in der Frühe schnell leckere Waffeln zubereiten und das ganz ohne großen Aufwand. Nichts spritzt und nicht muss gewendet werden. Einfach nur den Teig in das Waffeleisen füllen und fertig.

Selbst bei unverhofftem Besuch lassen sich mit dem Waffeleisen fix Leckereien für ein gemeinsames Kaffeetrinken backen.

Vorteilhaft ist die Waffelmaschine aber auch bei Kindern. Gerade wenn diese Hunger haben, wollen sie schnell etwas essen. Mit dem Waffeleisen gar kein Problem. Ganz im Gegenteil, die Kids können bei der Zubereitung sogar helfen und dies, ohne das sich die Eltern in Bezug auf gefährliche Spritzer Sorgen machen müssen.

Was kann man alles mit dem Waffeleisen machen?

waffelautomatSüße Waffeln sind wohl das bekannteste Erzeugnis eines Waffeleisens. Sie sind schnell gemacht und mit Obst oder Schokolade eine perfekte Dessertvariante. Allerdings kann ein Waffeleisen noch viel mehr, und so lassen sich ebenso salzige oder herzhafte Waffeln backen. Gutes Beispiel hierfür sind Kartoffelwaffeln.

Tiefe Waffeleisen dürfen zudem komplett zweckentfremdet werden und so lassen sich mit ihnen leckere Sandwiches zubereiten. Aber das ist längst nicht alles, Selbst fettarme Varianten des Kartoffelpuffers können problemlos in einem Waffeleisen ihre Zubereitung finden.

Sehr interessant dürfte für viele auch die Möglichkeit sein, im Waffeleisen Speck für das Frühstücks-Rührei zu braten. In der Pfanne spritzt dies wahnsinnig und der Speck wird selten wirklich knusprig. Das Waffeleisen sorgt mit seinen Rillen hingegen dafür, dass der Speck nicht nur knusprig wird, sondern zudem auch ein schönes Muster erhält. Was mit Speck geht, lässt sich aber auch mit Gemüse durchführen und so kann innerhalb von weniger Minuten leckeres fettarmes Grillgemüse entstehen.

Für all diejenigen, die sich gern ein 3 in 1 Waffeleisen zulegen möchten, erhöht sich die Zahl der Möglichkeiten noch einmal um ein Vielfaches.

Die verschiedenen Waffeleisen Arten

waffeleisen kaufenWer nach einem Waffeleisen Ausschau hält, der wird schnell merken, dass es nicht nur unendliche viele Hersteller von Waffeleisen gibt, sondern sich ein Waffeleisen Test auch in Bezug auf die unterschiedlichen Waffeleisen Arten lohnt.

Grundsätzlich kann schon einmal zwischen runden Waffeleisen und eckigen Waffeleisen unterschieden werden. Weiterhin existieren in Bezug auf das Material der Backplatten ganz verschiedene Waffeleisen Arten, so zum Beispiel das Waffeleisen Gusseisen oder das Waffeleisen Keramik. Hinzu kommen Waffeleisen mit herausnehmbaren Platten und drehbare Waffeleisen. Aber nicht genug, ferner sind Doppel Waffeleisen ebenso erhältlich wie Profi Waffeleisen und Waffeleisen mit Stiel.

Genügen die normalen Funktionen eines Waffeleisens nicht, so bieten sich zudem Waffeleisen mit Sandwichmaker oder 3 in 1 Waffeleisen. Selbst Sonderformen, wie der Hörnchenautomat sind im Waffelautomat Test aufgefallen.

Jede einzelne Waffeleisen Art verfügt über ihre ganz spezifischen Vor- und auch Nachteile. Auf diese wird in der Rubrik Funktionen eingegangen. Wer ein gutes Waffeleisen sucht, für den lohnt es sich, in den Beiträgen zu stöbern.

Beliebte Waffelformen

So wie Waffeleisen nicht gleich Waffeleisen ist, so existieren überdies verschiedene Waffelformen.

  • Die Herzwaffel:

    Hierbei handelt es sich um die wohl bekannteste Waffelform und so ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Waffeleisen über diese Standardform verfügen. Großer Vorteil der Form, ist die Tatsache, dass sich die einzelnen Herzen voneinander trennen lassen und die Waffeln der Form dünn und sehr knusprig sind.

  • Belgische Waffeln:

    Die Waffelform wird meist in einem rechteckigen Waffeleisen gebacken und ist deutlich dicker und weicher als die Herzwaffel. Der Vorteil der Belgischen Waffeln liegt in der Stabilität der Waffeln. So lassen sie sich reich belegen, ohne dabei zu zerreißen.

  • Poffertjes:

    Die Waffeln kommen aus der Kultur Hollands und sehen einem kleinen Taler ähnlich. In einem Waffeleisen für Poffertjes Waffeln können meist sechs bis acht Waffeln gleichzeitig zubereitet werden. Gegessen werden die Poffertjes mit Nougatcreme oder Marmelade.

  • Donuts:

    Ja auch die Donuts zählen zu den Waffelformen und so existieren mittlerweile spezielle Donutmaker. Sie können bis zu sechs Donuts gleichzeitig backen.

Informationen rund um das Waffeleisen

Natürlich kommen beim Kauf eines Waffeleisens noch vielerlei andere Fragen auf und so wurden unter dem Punkt „Wissenswertes“ vielerlei Informationen zusammengetragen. So findet sich eine Antwort auf die Frage: „Auf was beim Waffeleisen Kauf achten?“. Sie ist grundlegend für den Kauf von einem Waffeleisen und sollte sowohl beim Waffeleisen günstig kaufen als auch im Zusammenhang mit Waffeleisen im Test genauer unter die Lupe genommen werden.

Zudem dreht sich unter dem Punkt Wissenswertes vieles um die Waffelzubereitung an sich. Ein bestes Waffeleisen macht schließlich nur dann Sinn, wenn mit diesem leckere Waffeln zubereitet werden können. Doch an der Stelle stellen kommen folgende Fragen auf. Wie sieht der Teig für Waffeleisen aus? Wie macht man Waffeln im Waffeleisen? Wie kann das Waffeleisen eingefettet werden? Wie lässt sich das Waffeleisen reinigen? Zudem kann es auch bei einem Waffeleisen zu Problemen kommen und so rückt das Thema: Waffel klebt am Waffeleisen in den Fokus, des Geschehens. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie sich Waffeln ohne Waffeleisen zubereiten lassen und es lohnt sich, in den Bestsellern und Testsiegern zu stöbern.